Wir werden die Stadt sicherer machen!

Vernetzte Sicherheit

 

Sicherheit ist Chefsache – Koordinierungsstelle einrichten
Stärkung des gemeindlichen Vollzugsdienstes
Sicherheitspartnerschaft mit dem Freistaat Sachsen

 

MEHR DAZU

Verantwortliche Sicherheit

 

Förderung der Identifikation mit dem Wohnumfeld
Sicherheit durch Eigenverantwortung
Sicherheit durch bauliche Gestaltung und Beleuchtung

 

MEHR DAZU

Präventive Sicherheit

 

Kommunaler Präventionsrat für Görlitz
Sicherheit durch Ordnung und Sauberkeit
Alkoholverbot und Videoüberwachung

 

MEHR DAZU

Kommunikative Sicherheit

 

Ahndung von sicherheitsrelevanten Falschmeldungen
gezielte Informationen zu Sicherheit durch die Stadtverwaltung
Informationsveranstaltungen zu Sicherheit in den Stadt- und Ortsteilen

 

Die Stadtverwaltung kann mit einer gezielten und breiten Kommunikation, die schnell auf falsche oder unvollständige Informationen reagiert, Ausbreitungsmuster analysieren und Rechtsverstöße konsequent ahnden. Auf diese Weise werden mögliche Sicherheitsrisiken durch bloße Gerüchte, Verleumdungen oder Falschmeldungen eingedämmt. Hierfür bedarf es einer engen Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen sicherheitsrelevanten Akteuren der Stadt und den Medien. Dazu müssen entsprechende Strukturen aufgebaut, verschiedene Kommunikationsmittel eingesetzt und die Ressourcen entsprechend zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Thema Sicherheit im öffentlichen Raum muss Teil einer kontinuierlichen, tatsachenbasierten Kommunikation mit der Bürgerschaft von Görlitz sein. Informationen können über Broschüren, Informationsveranstaltungen in den Stadteilen oder die Berichterstattung in den lokalen Medien kommuniziert werden. Gleichwohl muss die Stadt über Ihre eigene Website, die Bürger-Service-App und Social-Media-Kanäle entsprechende Informationen bereitstellen.

 

Halbjährlich werde ich öffentliche Veranstaltungen in allen Stadt- und Ortsteilen zum Thema Sicherheit/Kriminalität durchführen. Auf dieser werden die Bürger über die Sicherheitslage informiert und im Gegenzug Polizei, Ordnungsbehörde, Verwaltung und Lokalpolitiker auf positive wie negative Entwicklungen im Stadtteil hingewiesen werden. Alle Informationen dieser Veranstaltungen werden zudem gut aufbereitet auf der Webseite der Stadt Görlitz zur Verfügung gestellt.

 

ZURÜCK

Stand Januar 2019