Aktuelles

29.04.19

Europamedaille für Karbaum und Gronicz


Lebendige Europastadt Görlitz/Zgorzelec heute Nachmittag: Verleihung der Europamedaillen der EVP-Fraktion des Europäischen Parlaments durch Ministerpräsident Michael Kretschmer und Hermann Winkler MdEP an Prof. Rolf Karbaum und Bürgermeister Rafał Gronicz, der kurzfristig wegen Verhandlungen im polnischen Lehrerstreik durch seinen Vize vertreten wurde. Beide haben die Europamedaille für ihre Verdienste im Sinne des europäischen Gedankens erhalten.
Während der Amtszeit von Oberbürgermeister Prof. Rolf Karbaum (1998-2005) bewarb sich die Stadt Görlitz um die Ausrichtung der Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2010. Er setzte sich außerdem intensiv für eine Aussöhnung und eine bessere Zusammenarbeit mit den polnischen Nachbarn ein und intensivierte den Dialog mit der Nachbarstadt Zgorzelec. In diesem Zusammenhang etablierte Karbaum die bis heute stattfindenden gemeinsamen Stadtratssitzungen beider Städte. Seit 1998 präsentieren sich beide Städte als Europastadt Görlitz/Zgorzelec.
Rafał Gronicz setzt sich seit langer Zeit für die Intensivierung der Kooperation beider Teile der Europastadt ein. Im vergangenen Jahr wurde er bereits zum vierten Mal zum Bürgermeister von Zgorzelec wiedergewählt. Trotz schwieriger europapolitischer Lage in Polen, konnte Gronicz mit klaren proeuropäischen Ansichten im ersten Wahlgang punkten. Er setzt auf den Dialog der beiden Städte.
Herzlichen Dank an die Bläser der Neuen Lausitzer Philharmonie und das Team der Vierradenmühle Görlitz für das festliche Ambiente.